Release: Youtubers Life

Youtubers Life hat nach nur knapp 9 Monaten Early Access Phase am 02. Februar 2017 diesen verlassen. Das ist eine kurze Zeit der EA-Phase und ich frage mich ob sie nicht besser diese Schutzzone noch etwas ausgekostet hätten, denn sie haben tatsächlich nicht all das mit eingebaut was zu Beginn vorgesehen war, statt der Auswahl an fünf verschiedenen Kanälen besteht diese nun nur aus dreien. Die restliche Kanäle sollen laut Entwickler noch als DLCs nachgereicht werden.

Auch wenn sie versuchten mit dem Musikkanal und dem Kochkanal möglichts viel Abwechslung mit ins Spiel einzubringen, müssen sie sich im Release Statement selbst eingestehen das diese weit nicht so viel an Aufmerksamkeit eingebracht haben, wie sie es sich erhofft hatten. Aus meiner Sicht bringen die zwei weiteren Kanäle kurzzeitig kleine Abwechslung doch je länger man spielt um so mehr fällt einem auf, dass alles immer das selbe Muster bleibt.

Im Statement der Entwickler streben sie klar den Release einer Konsole-Version an und wie viele wissen ist dies meist nur möglich, wenn das Spiel kein Early Access Titel mehr ist. Auch wenn die Entwickler sagen das sie noch weiter an der PC-Version arbeiten werden, wird einem beim Lesen bewusst das bei ihnen die Konsole-Version an erster Stelle steht.

Nun wurde auch der Preis des Spiels zu Release noch um 10.00 € angehoben, so dass für mich klar ist, dass das Preis/Leistungsverhältnis keinesfalls mehr gerechtfertigt ist und ich das Spiel nur bedingt empfehlen kann. Aus all den Gründen erhält Youtubers Life zu Release eine Abwertung von einem halben Stern und behält nur noch 2 volle Sterne für sich.

In den offiziellen Patchnotes findet ihr die abschliessenden Inhalte die diesem Spiel noch hinzugefügt wurden. Unser finales und somit endgültiges Review zu Youtubers Life findet ihr hier.